Turnverein Kloten  
        
News
     

  Turnverein
  Männerriege
  Senioren & Veteranen
  Damenriege
  Frauenriege
  Jugendsport
  Vereinshaus
  Turn-di-Fit
  Fotos
  Links & Sponsoren
  Intern
  Dokumente


Getu / Sieg für Milla!

Am Kantonalen Gerätewettkampf in Seuzach setzte sich Milla Hunyady vom Turnverein Kloten gegen 258 Turnerinnen in der Kategorie 2 durch und wurde zur Siegerin ausgerufen. Mit der Topnote 9.60 am Sprung und am Boden, sowie 9.20 am Reck und 9.35 an den Schaukelringen distanzierte sie ihre Gegnerinnen und gewann den Wettkampf zusammen mit einer Turnerin aus Mettmenstetten.

Nachdem sie am letzten Wettkampf den 4. Rang belegt hatte meinte die Trainerin: «Und das nächste Mal schaffst du es aufs Podest!», was Milla mit einem überzeugenden Kopfnicken bestätigte und nun mit ihrem Sieg eindrücklich in die Tat umsetzte. Im Soge von Milla konnten weitere Teamkolleginnen überzeugen, insbesondere Melanie von Felten auf dem sehr guten 25. Rang, sowie Lena Hönisch und Alissa Marucci, welche ebenfalls eine Auszeichnung gewannen.

Zeitgleich bestritten die Turnerinnen der Königsklasse K7 ihren Wettkampf in der Seuzacher Dreifachhalle. Sarah Chiarolini gelang dieses Mal ein Wettkampf ohne Patzer und mit ihrem kraftvoll und hochgeturnten Minitrampsprung gelang ihr ein Exploit, welcher ihr die Höchstnote 9.55 einbrachte. Sie platzierte sich auf dem 12. Rang und konnte sich bereits an ihrem zweiten K7-Wettkampf eine Auszeichnung erturnen. Auch Celine Badran (Kategorie 4) turnte etwas später sicher und routiniert. Die zwei hohen Noten am Sprung und an den Schaukelringen brachten ihr den guten 38. Rang mit Auszeichnung ein.

Bereits am Vortag, am Samstag, waren weitere Turnerinnen des TV Kloten erfolgreich unterwegs. Lorena Volkart konnte sich gegenüber dem letzten Wettkampf deutlich steigern. Ein hoch gesprungener Salto am Minitramp und eine schwungvolle Reck- und Schaukelringübung reichten ihr in der Kategorie 5A für den guten 27. Rang von insgesamt 123 Turnerinnen. Für zwei weitere gute Platzierungen sorgten in der Kategorie 3 die beiden Klotenerinnen Emija Gagaine (48.) und Anja Jeremic (70.), welche ihre Übungen an allen vier Geräten sattelfest den Wertungsrichtern präsentierten.

Am Sonntag waren auch die Turner der Kategorie 6 im Einsatz. In Niederrohrdorf massen sich Linus Schuler, Yannick Volkart und Felix Schnitzler zur Abwechslung im starken Turnerkanton Aargau. Nachdem sie am Vorabend den 18. Geburtstag von Yannick ausgiebig gefeiert hatten, wusste man nicht so genau, was man erwarten konnte. Nach dem Motto «wer festen kann, kann auch turnen», zogen sie jedoch ihr Ding durch. Auch wenn es nicht für Auszeichnungen reichte, konnten sich alle Drei gegenüber dem letzten Wettkampf zum Teil deutlich steigern.

Nicole Volkart

... mehr Fotos im Album "Getu / Sieg für Milla!"
Rangliste Seuzach


News 

MR Turnfahrt 2019 Von ungeduldigen Kollegen, geschlossen... mehr


Getu / Mika erneut auf dem Podest Podestplatz zum Saisonende ... mehr


MR Sommerprogramm 2019 So... mehr




Jahresprogramm Jahresprogramm als PDF

6. Dezember 2019
TVOK Chlaushöck


Februar Februar 2020
TVOK Skiweekend



  

 


 
  Home | Impressum | Sitemap